Du denkst beim Autofahren auch an die Emissionen, die Du ausstößt?
Mit ReGreen kannst du CO2-neutral und somit umwelfreundlich Autofahren. 

CO2 kompensieren
bisher mit ReGreen kompensierte Kilometer
...

Du denkst beim Autofahren auch an die Emissionen, die Du ausstößt?
Mit ReGreen kannst du CO2-neutral und somit umwelfreundlich Autofahren. 
 

CO2 kompensieren
bisher mit ReGreen kompensierte Kilometer
...
bekannt aus:

ReGreen in 1 Minute erklärt:

So einfach kannst Du CO2-neutral autofahren:





1.

Um CO2-neutral Auto zu fahren, wähle rechts oben oder im Menü "CO2 Rechner".



2.

Gib deine Kilometer, deinen Treibstoffverbrauch und die Treibstoffart an. Aus diesen Daten berechnen wir deinen individuellen CO2-Ausstoß.

 



3.

Wähle eines unserer ökosozialen Projekte, das genau die Menge an CO2-Emissionen kompensiert, die Du ausstößt. 

 



4.

Schließe den Bezahlvorgang ab, wir schicken deinen CO2-Sticker und eine offizielle Urkunde an deine Adresse. Klebe ihn gleich auf dein Auto und fahre umweltfreundlich!



Hol' dir jetzt hier deinen

CO2-Sticker!
Jetzt auch Flugreisen kompensieren!

Projekte

 

Hier findest Du alle Projekte, in die wir Dein Geld investieren, um Deine CO2-Emissionen auszugleichen.

Alle internationalen Projekte sind nach dem GoldStandard zertifiziert, welcher weltweit als „höchster“ Standard für CO2-Kompensationen gilt und neben ökologischen auch soziale Faktoren beachtet.
Internationale Projekte gleichen 80 % Deines CO2-Ausstoßes aus, die restlichen 20 % werden über nationale Projekte in Österreich ausgeglichen.

Diese nationalen Projekte sind über das österreichische BMLUFW zertifiziert und
 werden gemeinsam mit Climate Austria und dem BMLUFW ausgewählt.

 

Detailierte Informationen und alle unsere Projekte findest Du in unserem PDF:
Kompensationsprojekte RegreenGmbH PDF 


Unser Projekt in Ruanda wird von der österreichischen FIrma Climate Cooperation umgesetzt. 

Zusätzliche Informationen zu unserem internationalen Projekt findest Du hier:
Ruanda Cook Stoves Projekt 

 

 

 

Werte & Mission

 
Das sind wir & unsere Werte
  • Anpacken statt reden
  • Veränderung möglich machen
  • Transparenz und Vertrauen
  • Zusammen geht's besser

“Unsere Mission: Unseren Mitmenschen helfen, die Natur zu beschützen ohne Freiheiten einzubüßen, den Kampf gegen den Klimawandel zu starten und jedem Unternehmen die Chance geben, etwas für unsere Erde zu tun. Dabei ist wichtig, dass der Grundsatz "vermeiden, vermindern, kompensieren", nicht aus den Augen verloren geht.

Um dieses Ziel zu erreichen, sind einige Voraussetzungen nötig: Absolute Transparenz, Vertrauen und voller Einsatz sind in unserem Leitbild enthalten und unserer Meinung nach unabdingbar, um erfolgreich wirtschaften und klimaschützen zu können!”

–das ReGreen Team

Transparenz

 

"Woher weiß ich denn, wohin mein Geld wirklich geht?"

Oft hören wir diese oder ähnliche Fragen. Als transparentes Startup ist es uns wichtig, unseren Kunden genau sagen zu können, wohin ihr Geld fließt. Deshalb haben wir uns international für den GoldStandard entschieden, welcher unsere Projekte zertifiziert und weltweit als „höchster“ Standard für CO2-Kompensationen gilt. Er integriert neben ökologischen Faktoren auch eine soziale Ebene. Österreichische Projekte sind gemeinsam mit dem BMLUFW ausgewählt und werden nach Standards des österreichischen Ministeriums umgesetzt. 

Die Berechnung deiner Emissionen erfolgt über Daten der Fachhochschule Aachen, wir verlassen uns somit nicht auf die Daten der Hersteller. 

ReGreen ist nicht auf Gewinn, sondern auf Kostendeckung ausgelegt.

Solltest du noch Fragen haben, schau dir die FAQ an oder schreib uns einfach eine E-Mail!

 

Partner & Presse

 

 

 
All I Need
 

All I Need ist unser erster Businesskunde. In naher Zukunft kannst Du das Produkt vollkommen Co2 neutral konsumieren. Die Emissionen die bei der Produktion und dem Vertrieb anfallen, werden neutralisiert.

 
 
JMC
 

Eine Wiener Kommunikationsagentur, ein großer Unterstützer seit der ersten Stunde!

 
 
 
 
Young Enterprises GmbH
 
 
Climate Austria

Unser Partner in der Kompensation, setzt unsere nationalen Projekte mit dem BMLUFW um.

 

Presse (Download)

 

Geschichte

Im September 2013 lasen wir (Karim, Niko und Christoph) einen Artikel zur CO2-Problematik. Wir waren über die gigantischen Zahlen des CO2-Ausstoßes und seine Folgen entsetzt. In diesem Moment beschlossen wir, eine Lösung zu finden mit welcher jeder die Möglichkeit hat, seinen Teil zum Klimaschutz beizutragen.

Wir standen kurz vor Erwerb des Führerscheins und wollten beim Autofahren unseren CO2-Ausstoß so gering wie möglich halten. 

Nach zwei Jahren harter Arbeit haben wir die Lösung gefunden: Den CO2-Sticker. Mit ihm kann jeder Autofahrer einfach, bequem und schnell seinen CO2-Ausstoß neutralisieren und trägt somit zur Reduktion des Treibhausgases bei! 

Team



Christoph
Rebernig
Niko
Moshammer
Karim
Abdel Baky

Auszeichnungen

 

Sieger Businessplanwettbewerb Österreich 2014
Sieger Businessplanwettbewerb Wien 2014
Sieger T- Mobile TUN Fond 2014
Preisträger des „Mobility Award“des Hayek Instituts 2014 (Sonderpreis)
Preisträger des „Mobility Award“ des Hayek Instituts 2013 (2.Platz)
Young Entrepreneur of Europa 2013 (2. Platz)
Young Entrepreneur of Europa 2013 (3.Platz)