bohnendealer

„Wir haben die Erde nicht von unseren Eltern geerbt – sondern nur von unseren Kindern geliehen". Diese alte indianische Weisheit beschreibt für mich die schönste Motivation, warum wir auf unseren Planeten umso mehr Acht geben müssen. Als Teil der letzten Generation, die noch die Möglichkeit haben wird, auf die Klimaerwärmung zu reagieren, ist es meine Pflicht, auch meiner eigenen Tochter gegenüber, alles zu tun, damit ihre Generation und deren Nachkommen ein gesundes und sorgenfreies Leben, umgeben von herrlicher Natur genießen können."

Daniel Platzer, MBA Inhaber bohnendealer Kaffeevertrieb e.U.
Durch ReGreen kompensiert

Der von bohnendealer vertriebene Kaffee ist zu CO2-neutral denn er ist zu 110 % kompensiert - das bedeutet, dass über die eigentliche Kompensation hinaus noch 10% der verursachten Emissionen pro verkauftem Kilogramm Kaffee zusätzlich kompensiert werden.

bohnendealer.coffee ist der erste Österreichische Online-Shop, wo ausschließlich Kaffee verkauft wird, der 4 wesentliche Faktoren erfüllen muss.

1. Fair gehandelt: Kaffee von bohnendealer.coffee wird ausschließlich direkt bei den Bauern bzw. deren Kooperativen zu fairen Preisen eingekauft. Nur so ist die Nachhaltigkeit garantierbar. Dies betrifft nicht nur den sorgsamen Umgang mit der Natur, sondern in gleichem Maße mit den Arbeitern auf den Plantagen.

2. Schonend langsam geröstet: Im Gegensatz zu klassischem Supermarktkaffee, werden die Bohnen von bohnendealer.coffee nicht im Industrieröstverfahren sondern schonend langsam im Trommelröster bei niedrigen Temperaturen geröstet. Das führt zu einem Umfangreicheren, aromatischeren Geschmacksbild und den Abbau von Säure. Qualität die man schmeckt.

3. CO2 neutral: Mit meinem Partner ReGreen sorge ich dafür, dass jedes Kilo C02, dass vom Anbau auf der Plantage bis in der Tasse meiner Kunden anfällt, komplett kompensiert wird.

4. Qualität: Einzigartiger Geschmack und hohe Qualität ist beim Kaffee nur möglich, wenn die Rohware passt. Deshalb kaufen meine Röster nur bei Plantagen und Bauern, die sie persönlich besucht haben und sie kaufen direkt vor Ort. Durch die schonende Weiterverarbeitung auf allen Ebenen wird so absolute Premium-Qualität garantiert.

bohnendealer.coffee – coffee for junkies

vermieden & vermindert

Bei Bohnendealer werden Büro und Lager zu 100% mit Öko-Strom betrieben. Dadurch können von der EDV bis hin zur Beleuchtung, die Kaffeemaschinen und Mühlen für die regelmäßigen Qualitätstests usw. mit ruhigem Gewissen ihren Job verrichten.

Ein weiterer Punkt ist das für einen Kaffee-Onlineshop sehr wichtige Thema Verpackung und Transport.

Sämtliche Sorten werden in 100% recyclebaren Verpackungen ohne Aluminium verpackt. Die gilt sowohl für die Seitenfaltenbeutel als auch die Öko-Line Membrandosen der Spezialitätenkaffees. Die Versandkartons bestehen aus recyclingfähigem Material.

Was den Transport betrifft, so versendet ich ausschließlich über DPD. Warum, weil DPD mit seiner Initiative „Driving Change TM" klimaneutralen Transport anbietet.

Und, dann sind da noch die Etiketten und Marketingdrucksorten:

Da unsere Druckereien ebenfalls CO2 kompensieren und damit klimaneutralen Druck anbieten oder das Thema Klimaschutz durch andere Maßnahmen ernst nehmen, wurden Sie zur 1. Wahl als Partner für bohnendealer.coffee. Eine davon ist übrigens druck.at

Die Etiketten stammen von wirmachendruck.de

Warum das Ganze? Weil es unsere moralische Verpflichtung ist, auf unsere Erde zu achten. Punkt. Wir haben in Mitteleuropa noch einmal die Chance, als Vorreiter und Vorbild voranzugehen und aufzuzeigen, dass es möglich ist, die Welt besser zu machen. bohnendealer.coffee trägt dazu nur minimal bei. Ich bin aber der festen Überzeugung, gemeinsam können wir Großes erreichen. Jedes Gramm zählt.

Wenn Du gerne noch mehr wissen willst, besuche doch mein Kaffee-Online Magazin „Insider" auf bohnendealer.coffee, da finden sich einige Artikel zum Thema Klimaschutz, gerne freue ich mich auch über persönliche Nachrichten zum Thema.

In diesem Sinne: More Espresso – less Depresso

kompensiert

Der von bohnendealer vertriebene Kaffee ist zu 110 % kompensiert - das bedeutet, dass über die eigentliche Kompensation hinaus noch 10% der verursachten Emissionen pro verkauftem Kilogramm Kaffee zusätzlich kompensiert werden. Mit diesen Projekten wird der CO2-Ausstoß von bohnendealer Kaffee neutralisiert: Kompensationsprojekte unterstützt durch bohnendealer.

Unterstützte Projekte
Noch Fragen?
Daniel Platzer, MBA Inhaber bohnendealer Kaffeevertrieb e.U. Ansprechpartner
bohnendealer
Lisa Freisling Ansprechpartner
ReGreen